Kraftfahrerschulung von SVG

Das Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (BKrFQG)

Der Gesetzgeber verlangt, dass Fahrer im gewerblichen Personen- und Güterkraftverkehr seit dem 10. September 2008 (Güterkraftverkehr ab 10. September 2009) eine Zusatzqualifikation (Neueinsteiger) und regelmäßig alle 5 Jahre 35 Stunden Weiterbildung absolvieren und nachweisen müssen.

Auf den betroffenen Personenkreis kommt also einiges zu!

  • Als Fahrer müssen Sie darauf achten, die Weiterbildungen rechtzeitig zu absolvieren – sonst dürfen Sie nicht mehr am gewerblichen Güterkraftverkehr teilnehmen und stehen ohne Job da.
  • Als Spediteur müssen Sie darauf achten, dass Ihre Fahrer die Weiterbildungen rechtzeitig absolvieren – sonst stehen Sie ohne Fahrpersonal da.

Hier erfahren Sie mehr über unsere Seminare

Kontakt

Haferlandweg 8
48155 Münster

fon 0251-6061-260
fax 0251-6061-3240
ruf[at]svg-ms.com

www.ruf-weiterbildung.de

Eine Leistung der